Elana

Humorvoll – sensitiv – sinnlich - weise
Als ich mit 30 zum ersten Mal mit Tantra in Berührung kam, wusste ich, dass ist es.  Es vereinte all das, was ich mir ersehnte: Körperlichkeit, Sinnlichkeit, sinnhafte Tiefe und Spiritualität, Bewegung, Atem, Authentizität, Liebe und Verbundenheit, Freude und Ehrlichkeit, Verbindung und wunderbare Erfahrung des Friedens. Tantra, Heilarbeit und mein Eintauchen in den Schamanismus ist für mich mein Weg geworden, den ich auch als reifer werdende Frau mit 58 mit sehr viel Sensibilität, Neugier und Spürigkeit dankbar und forschend weitergehe.
Aus -& Weiterbildungen
«Vertrauen, Offenheit und Respekt zwischen einander sind die Basis unserer heilsamen Begegnung.» 
Wer bin ich?

Ich bin 1962 im Sternzeichen Löwin, Aszendent Skorpion in Mannheim am Rhein geboren. In Heidelberg studierte ich Psychologie, Kinderpsychiatrie und Pädagogik. Meine Abschlussarbeit schrieb ich über «Menschliche Sexualität», was eine eher trockene Abhandlung westlicher wissenschaftlicher Forschung war: Fragebogenauswertungen in Prozentzahlen schienen mir nicht den Nerv der Verheissung zu treffen. Parallel zu einer Weiterbildung zur Gestaltungs- und Maltherapeutin machte ich die ersten Erfahrungen mit Tantra. Fasziniert davon, brach ich den Studiengang ab und beschäftigte mich seitdem mit den Ursprüngen von Tantra, verschiedenen Richtungen von Weisheitslehren und Heilmethoden, Therapie, Sexualität und Schamanismus.
Mit 32 bin ich wegen der Liebe in die Schweiz gezogen und habe keinen Moment bereut. Ich bin Mutter von drei erwachsenen Kindern, zwei Töchtern und einem Sohn.
Ich bezeichne mich als neugierige, freiheitsliebende, spirituell tief verankerte Frau mit Visionen und Manifestationskraft.

Ich habe von 2001 – 2011 in Solothurn gelebt und bin dann nach Zürich gezogen, wo ich mich für den Aufbau und dem Leben in Gemeinschaft stark engagiere. Am Rand von Zürich entsteht seit Oktober 2020 die spirituell-bodenständige Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Jupiterhaus im Frankental, ein Heilungsbiotop und Begegnungszentrum für bewusste Menschen.
Meine Verbindung zu Solothurn habe ich all die Jahre über behalten und freue mich mit der Praxis Goldgasse wieder im Herzen der Altstadt zu wirken.